Telefon:

09642 / 707 - 0

Stadt Kemnath

Stadtplatz 38
D-95478 Kemnath
.
.

Entsorgung von Grüngut

Bürgerinnen und Bürger, die ihren Wohnsitz im Gebiet der Stadt Kemnath und den Ortsteilen haben sind berechtigt ihre Grüngutabfälle und Kleinmengen an Bauschutt in die Grüngutdeponie anzuliefern!

Öffnungszeiten

ab März 2020:

- Samstag jeweils von 13 bis 15 Uhr

 

ab April bis Oktober 2020:

- Dienstag jeweils von 16 bis 18 Uhr

- Freitag jeweils von 16 bis 18 Uhr

- Samstag jeweils von 13 bis 15 Uhr

 

November 2020:

- Samstag jeweils von 13 bis 15 Uhr

 

 

 

 

Die Grüngutannahmestelle finden Sie in Kemnath in der Hammergrabenstraße - Einfahrt zur Biogasanlage - gegenüber der Firma Hegele << hier

Gebühren

Gras und Laub:  keine Gebühren
Äste und Heckenschnitt: keine Gebühren

Folgende Kriterien sind zu beachten:

Nur Bürgerinnen und Bürger, die ihren Wohnsitz im Gebiet der Stadt Kemnath und den Ortsteilen haben, sind berechtigt ihre Grüngutabfälle in die Grüngutdeponie anzuliefern.

Bei einer Grüngutanlieferung durch einen Gewerbebetrieb, hat dieser die Entstehung der Abfälle mittels eines Lieferscheins, den der Auftraggeber für die Entsorgung unterschreiben muss, entsprechend nachzuweisen.

Die gesamte Grüngutanlieferung (sowohl privat als auch gewerblich) wird durch Dokumentation in der Annahmestelle schriftlich festgehalten. 

Eine gewerbliche Anlieferung für außerhalb der Stadt Kemnath entstandenes Grüngut ist stets bei der Sammelstelle anzuzeigen und kann durch Einzelfallentscheidung gegen Kostenverrechnung zu den bisherigen Konditionen zugelassen werden.

................................................................................................................................................................................

Des Weiteren kann Bauschutt der Klasse 1 (Ziegel, Beton, Fliesen, Keramik und Mauerwerk) für Umbaumaßnahmen in Kleinmengen bis max. 2m³ angeliefert werden

Bauschutt der Klasse 1:   hier wird weiterhin eine  Gebühr von  34,00 €/m³ verrechnet!

Die Entsorgung von Bauschutt über 2m³ hat direkt zur Mülldeponie der Fa. Mauerer, Wiesau oder der Fa. Bergler, Troschelhammer zu erfolgen.
Bauschutt der Klasse 1 sind Baustoffe ohne Fremdstoffe Mauerwerk, Dachziegel, Beton, Steine, Fliesen und Keramik (kein Rigips, kein Putz, kein Styropor, kein PVC, kein Bitumen, kein Eternit, keine Glasbausteine, kein Müll, usw.)

Für die Anlieferungen außerhalb der regulären Öffnungszeiten werden  5,00 €  Gebühren verrechnet.

Kontakt zum Deponiewart

Herr Rudi Walter
Tel.: 0160/98195221